Willkommen in der Grundschule Im Petzer Feld


Corona-Update vom 06.04.2021

 

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

es liegen hoffentlich schöne und entspannte Ostertage hinter Ihnen und Ihrer Familie, Sie konnten die Sonne genießen und Kraft tanken. Nun gibt es wieder Informationen vom Kultusministerium bezüglich COVID-19 Selbsttests. Es ist gut, dass die Kinder tageweise in der Schule sind und soziale Kontakte haben. Andererseits zeigen die Inzidenzzahlen und auch die Tatsache, dass es an unserer Schule vor den Osterferien zwar wenige positive Fälle, jedoch viele weitere Quarantäneanordnungen gab, dass das Infektionsrisiko weiterhin hoch ist. Damit unsere Schule ein möglichst sicherer Ort bleibt, müssen ab sofort verpflichtend für alle Schülerinnen und Schüler regelmäßige Testungen zu Hause durchgeführt werden.

Wenn Sie ihr Kind nicht testen lassen möchten, haben Sie nur die Möglichkeit, es vom Präsenzunterricht komplett abzumelden. In diesem Fall ist eine Teilnahme am Unterricht und an der Notbetreuung nicht möglich. Ihr Kind bekommt dann Materialien von der Klassenlehrerin und bearbeitet diese zu Hause. Die Schule kann also nur mit einem nachgewiesenen negativen Test besucht werden!

Die Testungen führen Sie zwei Mal wöchentlich (Montag und Mittwoch oder Dienstag und Donnerstag) mit Ihrem Kind zu Hause vor Schulbeginn durch. Das ‚Bestätigungsschreiben‘ über den durchgeführten negativen Test füllen Sie anschließend aus und geben es ihrem Kind unterschrieben mit in die Schule.

Ihr Kind bekommt jeden Donnerstag/Freitag zwei Selbsttests sowie zwei Bestätigungsschreiben für die nächste Woche mit nach Hause.

Da Sie jetzt noch keine Selbsttests zu Hause haben, gilt folgender Ablauf für den Schulbeginn nach den Osterferien:

-   Montag (12.04.2021) ist ein Abholtag der Selbsttests und Bestätigungsschreiben

      Zeit:           8:30 - 11:30 Uhr
Ort:           Klassenraum ihres Kindes (Bitte kommen Sie von außen in den Klassenraum und
gehen Sie nicht durchs Schulgebäude!)

o   Es findet an diesem Tag kein Unterricht und keine Notbetreuung statt.

o   Am Montag bekommt ihr Kind keinen Arbeitsplan.

o   Falls Sie am Montag verhindert sind, können Sie jemanden zur Abholung beauftragen.

o   Ebenfalls müssen Sie den Abschnitt ‚Testpflicht Elterninfo‘ (siehe unten) unterschrieben an diesem Tag abgeben. Mit ihrer Unterschrift erklären Sie sich bereit, dass ihr Kind, bei nicht vorliegenden Bestätigungsschreiben, den Selbsttest in der Schule selbstständig durchführt.

o   Wünschen Sie eine Befreiung der Präsenzpflicht (siehe unten) und somit komplettes Distanzlernen, müssen Sie auch am Montag in die Schule kommen, um das Formular für die Befreiung von der Präsenzpflicht abzugeben und das weitere Vorgehen mit der Klassenlehrerin zu besprechen.

o   Im Klassenraum wird die jeweilige Klassenlehrerin für Fragen und Unklarheiten zur Verfügung stehen. Der Arbeitsplan für Gruppe 1 wird ebenfalls ausgehändigt.

-   Dienstag (13.04.2021) beginnt der Präsenzunterricht für Gruppe 2 beziehungsweise Mittwoch (14.04.2021) für Gruppe 1.

-   Die Notbetreuung findet ab Dienstag statt!

Bitte sehen Sie die Testung als Chance für mehr Sicherheit in der Schule und unterstützen Sie ihr Kind bei der Durchführung der Selbsttests. Wenn Sie als Eltern mit einer positiven Einstellung dabei sind, wird ihr Kind die Testungen schnell als selbstverständlich ansehen.

Wir bedanken uns schon jetzt für Ihre Unterstützung!

 

Mit freundlichen Grüßen

M. van de Vorle und K. Müller

 

 

Anmeldung zur Notbetreuung

Antrag auf Befreiung vom Präsenzunterricht

Brief des Kultusministers an die Eltern vom 01.04.2021

Brief des Kultusministers an die Schülerinnen und Schüler vom 01.04.2021

Elterninfo zur Testpflicht

Antrag vulnerable Angehörige

Beratungsangebote für Schüler und Schülerinnen

Schaubild - Darf mein Kind in die Schule?

 

Liebe Eltern,

Ihre Kinder werden von uns mit Arbeitsplänen und Materialien während der unterrichtsfreien Zeit der Coronakrise versorgt. Diese Aufgaben sollen vorrangig bearbeitet werden.

Neben den Arbeitsplänen sollte das tägliche Lesen und Kopfrechnen geübt werden.

Für Ihre Unterstützung möchten wir uns herzlich bei Ihnen bedanken!

Sollten Ihre Kinder alle Pflichtaufgaben aus den Arbeitsplänen bearbeitet haben, finden Sie im Folgenden Vorschläge zum freiwilligen Weiterarbeiten und spielerischen Üben. Die Inhalte daraus werden nicht im Unterricht abgefragt.

 

Montagspakete vom Klett-Verlag

Die Montagspakete vom Klett-Verlag bieten Arbeitsblätter und die dazugehörigen Lösungen zum Ausdrucken in den Hauptfächern der Grundschule an.

www.klett.de

 

Notfall-Lernpakete vom Mildenberger-Verlag

Weitere kostenlose Arbeitsblätter finden Sie in den Notfall-Lernpaketen vom Mildenberger-Verlag.

www.mildenberger-verlag.de

 

Quizlet

Auf der Website von Quizlet können Sie sich kostenfrei anmelden und finden zu vielen Themen praktische Lerntools in Form von Karteikarten, Spielen etc.

quizlet.com/de

 

Anton App

Die Anton App ist eine Art Alleskönner im Bereich Lern-Apps. Sie bietet Aufgaben, Übungen und Lernspiele in den Fächern Mathematik, Deutsch und Sachunterricht. Diese App hat ein weitreichendes Lernangebot für die Klassen 1-6. Die Kinder verdienen sich durch die erledigten Aufgaben Münzen, welche sie in der App anschließend gegen Spiele eintauschen können.

anton.app/de/

 

Mauswiesel, Schlaukopf und Hamsterkiste

Die Webseiten von Mauswiesel, Schlaukopf und Hamsterkiste sind ebenfalls kostenlos und erfordern keine Anmeldung. Die Kinder können dort weitgehend selbstständig verschiedene Lernangebote wie Wissenquiz, Lernspiele etc. bearbeiten.

mauswiesel.bildung.hessen.de

www.schlaukopf.de

www.hamsterkiste.de


Blinde Kuh

Eine kindgerechte Suchmaschine ist ,,Blinde Kuh“. Die Kinder können die Suchmaschine selbstständig nutzen und finden dort kindgerechte Antworten zu vielen verschiedenen Themen. Darüber hinaus bietet „Blinde Kuh“ Lernvideos, Kindernachrichten, Onlinelernspiele und weiterführende Hinweise auf Kinderseiten an.

www.blinde-kuh.de

 

Wir wünschen allen Kindern und Eltern Geduld, Nervenstärke und Gesundheit in dieser schwierigen Zeit!

Wir sind eine offene Ganztagsschule sowie Schwerpunktschule für körperliche und motorische Entwicklung.

Wir begrüßen Sie und Dich ganz herzlich auf unserer Internetseite. Rund um das Thema „unsere Schule“ bieten wir eine Informationsplattform für Eltern, Kinder, Lehrer und Mitarbeiter. Einfach in der Navigation die entsprechenden Punkte auswählen. Von „Immer was los“, „Termine“, „Fördern & Fordern“ bis hin zu unseren Schulklassen und den „Eltern-Infos“ kann man sich hier ein tolles Bild von unserer Schule machen.

Wir wünschen viel Spaß dabei!